Wir für Sie

Unser Angebot

Wir besuchen, begleiten und beraten Schwerstkranke und Sterbende aller Altersgruppen, sowie ihre Angehörigen zu Hause, im Krankenhaus oder im Pflegeheim.

Wir begleiten Kinder und deren Familien ab Diagnosestellung einer unheilbaren Krankheit.

Wir unterstützen den Wunsch in vertrauter Umgebung zu sterben.

Wir setzen uns ein für eine gute palliative Versorgung (Schmerztherapie).

Wir begleiten die Angehörigen über den Todesfall hinaus in oft schwerer Trauerzeit durch Einzel- oder Gruppenangebote.

Wir ermutigen, Sterben, Tod und Trauer als Teil des Lebens anzunehmen und ins Gespräch zu bringen.

Wir bieten darüber hinaus:

  • Bücher zum Ausleihen,
  • Vorträge und Veranstaltungen,
  • Informationen für Gruppen,
  • Unterstützung bei der Erstellung von Patientenverfügungen.

 

 

Veranstaltungen / Termine

11. September 2017,
19 Uhr, Wunstorf, "Haus der Vielfalt", Bäckerstr. 6

Palliative Sedierung
Fachvortrag mit anschließender Diskussion

Christian Seifert, Facharzt für innere Medizin und Palliativmedizin referiert.

Eintritt frei - Spenden erbeten!

28. Februar 2018,
19 Uhr, Wunstorf, Stadtkirche

"Das Leben"
Pantomimenreigen mit Christoph Gilsbach

Gruppen

28. Oktober 2014,
17 Uhr, Neustadt

Gruppe für trauernde Kinder
Zur Zeit keine neue Gruppe

 

Bitte kontaktieren Sie uns/Hospizbüro - Tel. 914507

7. Januar 2016 bis 21. Dezember 2016,
15.30 - 18 Uhr, Neustadt, Gemeindehaus Mandelsloh

Trauercafé z.Zt. geschlossen

26. September 2017 bis 23. Januar 2018,
18.30 - 20 Uhr, Neustadt, Haus der Kirche an Liebfrauen, A.d. Liebfrauenkirche 5-6

"Der Trauer begegnen" - Ein Weg durch die Trauer
Infoabend am Di. 26.09.2017 um 18.30 Uhr

Anmeldung bitte im Hospizbüro - Tel: 05032/914507

s. auch Menüpunkt Trauergruppen

Vorbereitungskurs "Sterbende begleiten lernen"

Neuer Kurs startet im Herbst 2017. 

Weitere Informationen finden Sie unter entsprechendem Menüpunkt oder telefonisch: 05032/914507