Hand halten

Bild: Werner Krüper

Scheckübergabe LIONS
Prof. Dr. Arne Schulze und Koordinatorinnen und Ehrenamtliche von DASEIN.

Danke

DASEIN bedankt sich herzlich beim Lions Club Steinhuder Meer.
 
Am 13.12.17 überreichte Prof. Dr. Arne Schulze (Hochschule Hannover) € 1.000,-- zu Gunsten unseres Mobilitätsprojekt:
Ein Auto = „Mehr Mobilität im ambulanten Hospizalltag“.
 
Ein eigenes Auto bedeutet:
Mehr Mobilität für Menschen, die wir begleiten und verbesserte Lebensqualität für Menschen am Lebensende, denn Ehrenamtliche könnten das Auto nutzen für gewünschte/ersehnte Ausflüge und Unternehmungen (einkaufen, Hospiz ansehen, Ausflug ans Steinhuder Meer, Kaffee trinken u. a.) von Menschen, die wir begleiten.
Nachhaltige Verbesserung der Mobilität und Entlastung für die Ehrenamtlichen und Koordinatorinnen des Hospizdienstes.
Sicherstellung der kurzfristigen und schnellen Erreichbarkeit der Menschen, die wir zuhause begleiten und beraten.
 
Das Projekt wird auch unterstützt von der NDR „Hand in Hand“ Aktion aus dem vergangenem Jahr sowie anderen Spendern.
Allerdings fehlen zur Verwirklichung des Projektes noch einige 1000 Euros……
 
Prof. Dr. Arne Schulze betonte bei der Scheckübergabe, welch ein großes Anliegen es den Lions sei, die Hospizarbeit vor Ort zu unterstützen, die ehrenamtlichen in Ihrem Engagement zu stärken und zu entlasten. Außerdem hofft er auf viele Nachahmer, die ebenfalls den Hospizdienst im Kirchenkreis mit einer Spende stärken, damit DASEIN ab Frühjahr 2018 mit dem eigenen Auto zu den Menschen unterwegs sein kann.
 
Wir hoffen mit!